zurück

Gästebewertungen für "Casa Giugnano"

Fam.Grötzinger
Datum: 18.09.2017 Uhrzeit: 19:57

Wir waren vom 11.9.2017 eine Woche im Haus Guignano. Dort angekommen wurden wir aufs herzlichste begrüßt und gleich zu Kaffee und Kuchen eingeladen von der Fam.Ferrati. Für Leute die Urlaub mit Hund machen wollen, ist es genau das richtige. Hunde sind schon zwei vorhanden was aber kein Problem darstellt wenn sie sich nicht vertragen, man kann sie gut trennen auf dem Gelände so das sie sich nicht in den Weg kommen. Unser Rottimix ist leider so einer der mit anderen nicht gut kann, was aber wirklich kein Problem war. Susi und Alesio sowie Tochter Constanza sind wirklich supertolle Gastgeber, wir haben uns wie bei guten Freunden gefühlt. Von unsere Seite aus können wir das Casa Guignano absolut weiterempfehlen. Wir kommen sicherlich wieder. Vielen Dank Susi,Alesio und Constanza

Familie Kunzi
Datum: 27.06.2017 Uhrzeit: 19:11

Wir waren zu einem Kurzurlaub in der Toskana bei Familie Ferrati.
Super sauber, wunderschöne Aussicht und sehr sehr freundlich und aufgeschlossen.
Wir wurden mit selbstgemachtem Kuchen und Wein beschenkt und Susi zeigte uns ihr Pesto-Rezept. Einfach wunderbare Menschen, wir haben uns sehr wohl gefühlt.
Absolut zu empfehlen

Andrea7465@email.de
Datum: 25.09.2014 Uhrzeit: 12:27

Wir waren zu zweit vom 06.09. - 13.09.2014 in diesem schönen Domizil, (Casa Giugnano). Die Landschaft ist traumhaft und der Aufenthalt dort war sehr angenehm. Neben vielen Besichtigungstouren und Kennenlernen von Land und Leuten, wurden wir von der Gastfamilie stets freundlich und fürsorglich behandelt. Auch unsere Begleiterin Lilly, eine ruhige Ridgeback-Hündin, hat sich merklich wohlgefühlt. Wenn es uns wieder in die Toscana führt, werden wir gerne wieder hier Station machen.

Wolfgang und Gabi
gabisteger@t-online.de
Datum: 08.09.2014 Uhrzeit: 09:29

Wir sind am Samstag nach zwei unbeschreiblich schönen Wochen in der Toscana, Casa Giugniano, zurück gekehrt. Die Gastgeber, Susi und Alessio mit Tochter Costanza sind eine ganz herzliche Familie und haben uns nicht nur einen warmen Empfang bereitet, wir hatten ein fast freundschaftliches Verhältnis zu Susi und Alessio. Der Abschied ist uns allen schwer gefallen, sogar den Hunden. Das Haus liegt absolut ruhig zwischen San Baronto und Lamporecchio und ist sehr gut ausgestattet. Wer Ruhe sucht ist hier absolut richtig, ein Auto ist unbedingt erforderlich. Wir haben in den zwei Wochen viel gesehen, weil die Städte der Toscana leicht zu erreichen sind. Auch wandern ist direkt vom Haus aus möglich, oder ein Stück mit dem Auto nach Vinci und von dort aus los laufen. Empfehlen können wir auch die Padule bei Fucecchio, ein Naturparadies was einen Besuch lohnt. Es war ein rundum gelungener Urlaub und wir werden sicher wieder kommen. Die Gastgeberfamilie stellt selbst Olivenöl her, was man unbedingt mit nach Hause nehmen sollte, auch der Hauswein ist toll. Vielleicht noch eine Restaurantempfehlung - Versilia com´era liegt etwas oberhalb vom Campingplatz in San Baronto. Wir haben dort zusammen mit unseren Gasgebern einen sehr schönen Abend verbracht.

Gaby & Wulf
Datum: 12.09.2012 Uhrzeit: 12:34

In der 2. Woche sind wir im Casa Giugnano auf die Familie Ferrati getroffen, von denen wir nicht nur auf das Herzlichste aufgenommen, sondern die uns auch in ihre Lebensabläufe Einblick gewährt haben - echte Gastfreundschaft, die von Herzen kommt! Das Haus und die 3-stöckige FeWo (sensationeller Preis für die Grösse!) sind liebevoll ausgebaut und ausgestattet. Und dann die Kochkünste von Susi Ferrati - ein 4-Gänge-Menu vom Feinsten mit Produkten aus eigenem Garten und Anbau! Wir haben ein echtes Kleinod gefunden und werden sicher wiederkommen!

Fam. Schilling
Datum: 15.07.2012 Uhrzeit: 16:21

Liebes Toskana-Pur-Team,

wir waren in der ersten Juli-Woche im Haus "Casa Giugnano".
Es hat uns sehr gut gefallen, die Familie Ferati war wirklich super nett und sie haben sich ganz rührend um uns gekümmert. Eine Familie die man gerne wieder besucht!

Das Haus ist sehr geräumig, absolut sauber und geschmackvoll eingerichtet.
Da es sehr hoch über San Baronto auf den Hügeln liegt, ist der Ausblick auf der Terrasse besonders bei Nacht über das Lichtermeer einfach unvergesslich!

Ein herzliches Dankeschön nochmal an die Familie und an Konstanza - die Tochter des Hauses - die uns mit sehr gutem Englisch immer gut weiterhelfen konnte.

Vielen Dank auch an Euer Team und die hilfreichen Unterlagen mit den Ausflugszielen, ein sehr guter Service!

Ciau, Familie Schilling mit Hund